Digital Leadership

Erfolgreich Führen im Digitalzeitalter

Vor dem Hintergrund der exponentiellen technologischen Entwicklung leben wir in einer komplexen Umwelt mit schnellen und tiefgreifenden Veränderungen. Es kann von einem „Zeitalter der Beschleunigung“ gesprochen werden. Diese Umweltsituation stellt die Unternehmens- und Personalführung vor erhebliche Herausforderungen. Denn in der Vergangenheit erfolgreiche Führungsansätze scheitern vermehrt bzw. sind zu inflexibel und langsam.

Im Digitalzeitalter müssen Führungskräfte häufig mit mehreren Optionen „jonglieren“ und „auf Sicht fahren“. Ein pragmatisches Ausprobieren und Lernen ist oft erfolgreicher als detaillierte Analyse und Planung. Auch sind einzelne Führungskräfte in einem solch volatilen, unsicheren, komplexen und ambivalenten Umfeld häufig überfordert. Daher muss Führung stärker verteilt und die gesamte kollektive Intelligenz im Unternehmen genutzt werden.

Wie sich Führung verändern muss und wie eine adäquate Unternehmens- und Personalführung im Zeitalter der Digitalisierung – einem Zeitalter der Beschleunigung – aussehen kann, wird im Rahmen des Herausgeberbandes „Digital Leadership“ von renommierten Experten aus Wissenschaft (Hochschule RheinMain, ESCP Paris), Verbänden (BITKOM, INQA), Beratungen (McKinsey, Capgemini Consulting, SeibertMedia), Großunternehmen (Audi, Axel Springer, Bosch, Continental, Deutsche Bahn, ING, SAP) sowie KMUs und Start-ups (Dark Horse Innovation, Haufe-umantis, hub:raum) erläutert.

Das „Digital Leadership“-Buch (so etwas wie der ältere Bruder von „Digital HR“) hat bei der Konzeption und Erstellung in 2015 sowie Publikation der 1. Auflage Anfang 2016 noch neues Terrain beschritten. Mittlerweile hat sich das Thema erfreulicherweise fest etabliert, das Buch hat sich zum häufig zitierten Standardwerk entwickelt und liegt seit Ende 2019 in einer tiefgreifend überabeiteten und aktualisierten 2. Auflage vor.

Digital Leadership

Erfolgreich Führen im Digitalzeitalter

Vor dem Hintergrund der exponentiellen technologischen Entwicklung leben wir in einer komplexen Umwelt mit schnellen und tiefgreifenden Veränderungen. Es kann von einem „Zeitalter der Beschleunigung“ gesprochen werden. Diese Umweltsituation stellt die Unternehmens- und Personalführung vor erhebliche Herausforderungen. Denn in der Vergangenheit erfolgreiche Führungsansätze scheitern vermehrt bzw. sind zu inflexibel und langsam.

Im Digitalzeitalter müssen Führungskräfte häufig mit mehreren Optionen „jonglieren“ und „auf Sicht fahren“. Ein pragmatisches Ausprobieren und Lernen ist oft erfolgreicher als detaillierte Analyse und Planung. Auch sind einzelne Führungskräfte in einem solch volatilen, unsicheren, komplexen und ambivalenten Umfeld häufig überfordert. Daher muss Führung stärker verteilt und die gesamte kollektive Intelligenz im Unternehmen genutzt werden.

Wie sich Führung verändern muss und wie eine adäquate Unternehmens- und Personalführung im Zeitalter der Digitalisierung – einem Zeitalter der Beschleunigung – aussehen kann, wird im Rahmen des Herausgeberbandes „Digital Leadership“ von renommierten Experten aus Wissenschaft (Hochschule RheinMain, ESCP Paris), Verbänden (BITKOM, INQA), Beratungen (McKinsey, Capgemini Consulting, SeibertMedia), Großunternehmen (Audi, Axel Springer, Bosch, Continental, Deutsche Bahn, ING, SAP) sowie KMUs und Start-ups (Dark Horse Innovation, Haufe-umantis, hub:raum) erläutert.

Das „Digital Leadership“-Buch (so etwas wie der ältere Bruder von „Digital HR“) hat bei der Konzeption und Erstellung in 2015 sowie Publikation der 1. Auflage Anfang 2016 noch neues Terrain beschritten. Mittlerweile hat sich das Thema erfreulicherweise fest etabliert, das Buch hat sich zum häufig zitierten Standardwerk entwickelt und liegt seit Ende 2019 in einer tiefgreifend überabeiteten und aktualisierten 2. Auflage vor.

Der Herausgeber

Der Herausgeber

Digital Leadership

Experten aus Wissenschaft und Praxis
stellen neue Managementansätze vor und sensibilisieren für die Führungsheraus-
forderungen in der Digital Economy

Der praxisorientierte, knapp 500 Seiten umfassende Herausgeberband richtet sich auch in der tiegreifend überarbeiteten und aktualisierten 2. Auflage wieder an Vorstände, Geschäftsführer, General Manager, Unternehmensstrategen, Unternehmens- und Organisationsentwickler, Chief Digital Manager, Personalmanager, Change Manager und sonstige Führungskräfte sowie Studierende, die sich mit der Digitalisierung und deren Konsequenzen für die Unternehmens- und Personalführung auseinandersetzen möchten.

 

Die Inhalte:

  • Herausforderungen der Digitalisierung und Lösungsansätze
  • Gesamtbild der Digitalisierung
  • VUCA-Umwelt
  • Paradigmenwechsel in der Führung
  • VOPA+ Führungsmodell
  • Agile und partizipative Führungs- und Organisationsansätze
  • Bausteine einer erfolgreichen digitalen Transformation
  • Agile Unternehmensentwicklung
  • Lernen von Start-ups
  • Konzepte, Tools und Praxisbeispiele aus Konzernen, KMUs und Start-ups

Hier erhältlich

Hier erhältlich